Weihnachtsbaum-Adventskalender

:
Mit diesem Kalender können Sie dem Heiligabend besonders schön entgegenfiebern, da Tag für Tag eine neue rote Motiv-Kugel auf den Baum gezaubert werden darf. An Weihnachten zeigt sich Ihr gesägter Baum dann in voller Pracht.
Projektinformation

  1. Kleben Sie die 3-mm-Sperrholzplatten mit Malerkrepp ab und kleben die Vorlagen auf das Malerkrepp. Nun sägen Sie alle Motive und Kalenderzahlen aus. Danach werden die Vorlagen entfernt und beiseitegelegt. Diese benötigen wir wieder ab Schritt 6. Nun kann alles verputzt und mit der gewünschten Lasur bestrichen werden. Wir benutzen die Farben Pistazie und Rost für die Anhänger und Maron für den Baumstamm.
  2. Die Mittelteile werden ebenfalls aus 3-mm-Sperrholz gesägt. Es existieren vier unterschiedlich große Mittelteile. 6 x 50 mm, 5 x 60 mm, 6 x 70 mm, 5 x 80 mm. Um Zeit zu sparen, können diese direkt im Stapel gesägt werden. Die Mittelteile werden entweder natur belassen oder mit weißer Lasur bestrichen.
  3. Sortieren Sie alle Teile und legen Sie sich alles zur Weiterverarbeitung bereit.
  4. Ist die Lasur gut durchgetrocknet, beginnen wir die roten Motive mit Expressleim auf das Mittelteil zu leimen.
  5. Für Kleinteile kann statt Holzleim auch Sekundenkleber verwendet werden.
  6. Sobald der Leim getrocknet ist, stechen Sie mit einer Ahle und mithilfe der Vorlage das Bohrloch vor.
  7. Damit wir einen genauen Anhaltspunkt zur Platzierung der Rückseite (Zahlen) bekommen, übertragen wir die Kennzeichnung auf der Vorlage mit einem Bleistift auf die Kante des Anhängers. Wir wiederholen diesen Schritt mit den grünen Zahlenmotiven.

Sie möchten weiterlesen? Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie die Sägevorlage finden Sie in der Ausgabe 9 von FEINSCHNITTkreativ.

 

Materialliste

Holzlasuren z. B. Pistazie, Rost und Maron