Weg nach Bethlehem

:
Eine modernen Krippenszene, die die Herbergssuche von Maria und Josef in den Fokus rückt.
Projektinformation

Der Fokus liegt dieser Krippe auf einer Treppe, welche den Weg nach Bethlehem symbolisieren soll. Die Treppe führt vorbei an ein paar Häusern hinauf zum Stall mit der eigentlichen Krippendarstellung. Die Häuser und Gebäude im Vordergrund stehen für die Herbergssuche in der Stadt Bethlehem, welche Maria und Josef in der Weihnachtsgeschichte erleben. Die goldene Einfärbung der Stufen zeigt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und hebt die Stufen vor dem dunkelblauen Nachthimmel im Hintergrund besonders hervor. Über der Krippe strahlt der Weihnachtsstern, ebenfalls teilweise in Gold gehalten.

  1. Zu Beginn kleben wir die Oberfläche der benötigten Platten mit Malerkrepp ab, damit das Holz später vor Kleberückständen geschützt ist. Ich habe für die Krippendarstellung hell gemasertes Eschenholz verwendet.
  2. Nun entnehmen Sie die Schnittvorlage aus der Heftmitte, kopieren sie und kleben diese mit Klebestift oder Sprühkleber auf die vorbereiteten Holzplatten.
  3. Sind diese Vorbereitungen getroffen, können Sie mit dem Aussägen der einzelnen Holzteile entlang der durchgezogenen Außenlinie beginnen.
  4. Um die Innenteile aussägen zu können, bohren wir mit dem 2,5mm-Bohrer ein Loch, in welchem wir anschließend das Sägeblatt einspannen können.

Sie möchten weiterlesen? Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie die Sägevorlage finden Sie in der Ausgabe 9 von FEINSCHNITTkreativ

 

Materialliste

Acrylglas oder Holz 250 x 150 mm als Hintergrund