Ravioli-Rolle

:
Handgemachte Ravioli sind sehr aufwendig herzustellen und viele Köchinnen und Köche scheuen sich vor der Zubereitung. Mit unserer Ravioli-Rolle sind die Teigtaschen jedoch im Handumdrehen hergestellt und selbst größere Portionen sind kein Problem mehr. Das Besondere ist, dass Sie auch die Ravioli-Rolle mit geringem Aufwand selbst an der Dekupiersäge anfertigen können.
Projektinformation

Sägeprojekt für Pasta-Liebhaber

In unserer Anleitung zeigen wir die Arbeitsschritte und abschließend liefern wir noch ein Anwendungsbeispiel samt Rezeptvorschlag.

  1. Für unsere Ravioli-Rolle benötigen wir fünf runde Scheiben und vier Stege mit einer Materialdicke von 10 mm. Die Vorlagen werden kopiert und möglichst auf Hartholz wie
    z. B. Nussbaum, Ahorn oder Kirschbaum aufgeklebt. Eine Kombination aus zwei Holzarten ist ebenso möglich und besonders dekorativ.
  2. Verwenden Sie ein Sägeblatt mit Gegenzahnung (z. B. Pégas Modified Geometry Nr. 7), um auch an der Werkstück-Unterseite Faserausrisse zu vermeiden.
  3. Achten Sie bei den Aussparungen in den Scheiben darauf, dass Sie links und rechts nicht zu viel Material abnehmen. Lassen Sie im Idealfall die Linie der Vorlage noch stehen, um später notfalls nacharbeiten zu können.
  4. Nach erfolgter Sägearbeit, prüfen Sie die Passgenauigkeit der Stege in den Aussparungen. Diese sollten satt sitzen und keinesfalls zu locker sein. Korrigieren Sie gegebenenfalls durch Nachsägen oder schleifen Sie die Stege auf einer planen Fläche schrittweise bis zur optimalen Passform.
  5. Um das spätere Einfügen der passgenau hergestellten Stege zu vereinfachen, sollten die Außenflächen der Stege markiert werden. So können die beinahe quadratischen Hölzer nicht versehentlich verdreht werden. Ein Pfeil oder Dreieck auf der Stirnseite markiert die Ausrichtung.
  6. Falls noch nicht geschehen, ziehen Sie die Vorlage vom Holz und schleifen nun alle Teile sorgfältig. Alle Kanten sollten gebrochen bzw. leicht gerundet werden.

Sie möchten weiterlesen? Anleitung, Laubsägevorlage sowie einen Rezeptvorschlag für hausgemachte Ravioli finden  Sie in der Ausgabe 20 von FEINSCHNITTkreativ.

Materialliste