Stern über Betlehem

:
Moderne Krippendarstellung aus mehreren Schichten Massivholz in zwei kontrastierenden Farbnuancen.
Projektinformation

In diesem Projekt hat Christoph Langeder die typischen Formen der Weihnachtskrippe abstrahiert. Die einzelnen Schichten der Krippendarstellung bestehen hauptsächlich aus geschwungenen Linien und Wellen. Erst durch die Gesamtheit aller Schichten ergibt sich aus den abstrakten Formen das Bild der Weihnachtskrippe. So entsteht das Bild einer Hügellandschaft, aus spitzen Kanten und Zacken werden schroffe Berge und schlussendlich auch der Weihnachtsstern, der über der Krippe leuchtet.

  1. Erstellen Sie eine Kopie der Vorlage und kleben Sie die mit „a“ beschrifteten Teile auf dunkles Holz und die Teile mit „b“ oder „c“ auf helles Holz. Damit Sie dabei keine Kleberückstände auf dem Holz hinterlassen, empfiehlt es sich, die Platten flächig mit Kreppband abzudecken und die Vorlagen auf diesen Untergrund zu kleben.
  2. Nun sägen wir die Segmente sorgfältig mit Laub- oder Dekupiersäge aus und versehen sie mit einem Bleistift mit der Nummerierung laut den Vorlagen. Dies dient später dazu, die Krippe Schicht für Schicht zusammenzubauen.
  3. Sind alle Teile ausgeschnitten, überprüfen Sie diese durch Zusammenlegen der einzelnen Schichten auf ihre Passgenauigkeit und korrigieren etwaige Fehler mithilfe von Schleifpapier oder durch leichtes Nachbearbeiten mit der Säge.
  4. Bei den zwei Schichten mit der Stadtsilhouette empfehle ich Ihnen, die zwei Schichten übereinander zu legen, damit Sie die Tore und Türmchen gut aneinander angleichen und kleine Ungenauigkeiten ausbessern können. Gleiches gilt speziell auch für die Figuren der Heiligen Familie. Zur Orientierung hilft Ihnen dabei die Vorlage.
  5. Nachdem Sie alle Segmente genau überprüft haben, runden Sie deren Kanten leicht mit Schleifpapier ab. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie nicht zu viel wegschleifen, da sonst die Optik der gesamten Skulptur darunter leidet.

Sie möchten weiterlesen? Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie die Sägevorlage finden Sie in der Ausgabe 5 von FEINSCHNITTkreativ.

 

Materialliste