Auf leisen Sohlen – Spielzeugtraktor mit Anhänger

:
Unser Traktor wird durch die vielen Bespielmöglichkeiten nicht nur bei Jungs Interesse wecken.
Projektinformation

Ausgestattet mit profilierten Gummirädern rollt dieses Modell angenehm leise durch Haus und Landschaft und besticht zudem durch seine Optik.  Da unser Fuhrwerk aus dem ökologisch sinnvollen Material Holz gefertigt ist, werden zusätzlich die Sinne geschult und das An- und Abhängen des Anhängers fördert die Feinmotorik der Spielenden.

  1. Legen Sie die benötigten Materialien für den Traktor zurecht. Die Seitenwände des Anhängers können aus 10-mm-Massivholz oder alternativ aus Sperrholz gefertigt werden. Wir haben hier Nussbaum mit stabilem Birkensperrholz kombiniert.
  2. Zunächst werden aus der 20-mm-Massivholzplatte zwei Teile im Maß 90 x 140 mm gesägt und miteinander verleimt. Hieraus wird später der 40 mm breite Mittelteil des Traktors gesägt.
  3. Die beiden Platten 10-mm-Birkensperrholz werden mit Blue Tape ringsum bündig zu einem Stapel fixiert. Die kopierte Vorlage (z. B. selbstklebendes Vorlagenpapier) wird zugeschnitten und aufgeklebt. Die Geraden der einzelnen Elemente können dabei direkt an die Kanten angelegt werden.
  4. Nun werden zunächst alle Löcher gebohrt. Die Bohrungen für die Achsdübel der Räder werden mit einem 8-mm-Bohrer gebohrt, die Anhängekupplung mit 6 mm und die vier Bohrungen in der Seitenwand des Anhängers mit 5 mm. Die Bohrgröße für die Sägeblattdurchführungen der Innenschnitte wird der entsprechenden Fläche angepasst.

Sie möchten weiterlesen? In FEINSCHNITTkreativ Ausgabe 15 finden Sie den kompletten Artikel mit weiteren Fotos und der kompletten Laubsägevorlage.

 

Materialliste