Das Geheimsnis der zwei Herzen

:
Diese Schatztruhe der besonderen Art lässt Herzen höherschlagen.
Projektinformation

Eine Schatztruhe der besonderen Art, die während einer spannenden Zeremonie so manches Herz schneller schlägen lässt. Zunächst wird der Herzstift aus dem Dosenkörper herausgezogen, der obere Deckel beiseitegeschoben und erst, wenn der innere Deckel am Griffstück angehoben wird, kann das Geheimnis gelüftet werden.

  1. Richten Sie ein neues Sägeblatt exakt rechtwinklig zum Sägetisch aus. Ein exakter Winkelschnitt ist bei diesem Projekt grundlegende Voraussetzung.
  2. Bereiten Sie den Dosenkörper und den Boden vor. Beide Teile sollten an allen Kanten rechte Winkel aufweisen. Geringste Ungenauigkeiten summieren sich im Verlauf der Arbeit und beeinträchtigen die Passgenauigkeit der einzelnen Teile.
  3. Kleben Sie die Vorlage exakt mittig auf den Rohling des Dosenkörpers und fixieren ihn zusätzlich mit transparentem Klebeband.
  4. Wir beginnen mit einem Freischnitt bis an die Spitze des kleinen Herzens. So lässt sich im nächsten Schritt das Sägeblatt besser aus dem Holz führen, um einen neuen Schnitt anzulegen.
  5. Sägen Sie das kleine Herz exakt auf der vorgegebenen Linie aus. Der erste Schnitt verläuft von der Spitze bis zum Ende des ersten Schenkels (siehe Pfeile in der Zeichnung). Ziehen Sie das Sägeblatt vorsichtig bei laufender Maschine zurück. Der zweite Schnitt trennt das Herz vollständig aus dem Dosenkörper. Mit diesen beiden Schnitten erhalten wir eine exakte, scharfkantige Herzform.

Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie die Sägevorlage finden Sie in der Ausgabe 3 von FEINSCHNITTkreativ.