Lebkuchenhäuser aus Holz

:
Diese Teelichthalter zaubern behagliche Weihnachtsstimmung, wenn das Kerzenlicht durch die Fenster unserer Lebkuchenhäuser scheint.
Projektinformation

Lebkuchenhäuser aus Holz als dekorative Teelichthalter

  1. Legen Sie die 4-mm-Sperrholzplatte auf die 5-mm-Platte und verbinden Sie diese entlang der Kanten mit Blue Tape zum Stapel.
  2. Kopieren Sie die Vorlage auf selbstklebendes Vorlagenpapier. Schneiden Sie die Vorlage entlang der unteren Kante ab und platzieren Sie sie exakt an der langen Kante des Stapels.
  3. Bohren Sie alle Löcher für die Sägeblattdurchführungen.
  4. Sägen Sie alle Innenschnitte.
  5. Nun kann die Außenkontur des Häuschens und der Zuckerstange gesägt werden.
  6. Legen Sie jeweils die hintere Platte der Elemente beiseite und sägen Sie die 4-mm-Platten in ihre Einzelteile.
  7. Kleben Sie die Vorlage für die Bodenplatte auf 8-mm-Sperrholz und bohren Sie die Sägeblattdurchführungen.
  8. Sägen und entgraten Sie die Innenschnitte.

Sie möchten weiterlesen? Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie die Laubsägevorlage finden Sie in der Ausgabe 25 von FEINSCHNITTkreativ.

Materialliste