Tolle Gestaltungsmöglichkeiten mit Rosteffektfarbe

Tolle Gestaltungsmöglichkeiten mit Rosteffektfarbe

Mit Spezialfarben können tolle Effekte erzielt werden. So lässt beispielsweise die Rosteffektfarbe NEVADA RUST im Handumdrehen Rost auf verschiedensten Materialien blühen. Wir zeigen Ihnen wie das Farbspiel in warmen Rosttönen sowie eine organische Haptik entsteht. In der Sommerausgabe 15 liefern wir Ihnen die Vorlage für das passende Projekt: Unsere rostigen Kühe sind eine tolle Sommerdekoration für Ihren Garten und ein echter Blickfang.

Für die Rostoptik werden mehrere Farbtöne verarbeitet und bspw. mit Pinseln oder Schwämmchen aufgetupft. Die Farben sind im praktischen Set in unserem Lesershop erhältlich!

Flecken Tupfen

Tupfen Sie zunächst einige schwarze Flecken mit dem im Set enthaltenen Schwamm auf.

Braune Flecken

Verfahren Sie ebenso mit der braunen Farbe und arbeiten Sie diese stellenweise in die noch feuchten, schwarzen Flecken ein.

Farben Mischen & Tupfen

Mischen Sie die braune Farbe mit Weiß um eine weitere Farbnuance zu erhalten und tupfen Sie diesen Farbton ebenfalls mit dem Schwämmchen auf.

3D Puder auftragen

Tragen Sie das 3D-Puder auf, um eine organische Haptik zu erzielen.

Farben verblenden

Abschließend arbeiten Sie das Puder mit Wasser ein. Verblenden Sie dabei die Farben. Lassen Sie anschließend alles gut trocknen.

Fertig

Fertig ist der verblüffend authentisch wirkende Farbauftrag im Rostlook!

Wissenswertes:

  • wetter- und wischfest
  • sehr gut deckend
  • lichtecht
  • auf Wasserbasis

Das Set „Industrial Design“ beinhaltet 3 Farbtöne (Weiß, Mittelbraun, Schimmer-Schwarz) im 50-ml-Glas, 3D-Puder, Pinsel und einen Schwamm.