Der Shabby-Look

Der Shabby-Look

Wir zeigen Ihnen, wie Sie authentisch Wind- und Wetterstrapazen auf Holz nachbilden. Wir arbeiten mit pastelligen Kreidefarben, um unseren Schriftzug einen besonderen Vintage-Look zu verleihen. Die Sägevorlage für den Schriftzug BEACH können Sie in unserem Shop gratis downloaden und somit gleich mit dem Sägen beginnen!

Mit Kreidefarbe bemalen

Bemalen Sie alle Teile mit Kreidefarbe in einem dunklen Ton. In unserem Beispiel verwenden wir den Farbton Noble Nougat.

Flächen mit Kerzenwachs behandeln

Damit der Shabby-Look entstehen kann, müssen nun die Kanten und Flächen mit Kerzenwachs behandelt werden, damit sich die weiße Farbe später wieder abschleifen lässt und so der Verwitterungslook entstehen kann.

Teelichter für die Kanten

Kerzen haben einen unterschiedlichen Ölgehalt und geben – je nach Kerze – unterschiedlich viel Wachs ab. Für die Kanten verwenden wir ein stark fettendes Teelicht.

Weniger fettende Kerzen für die Flächen

Die Flächen werden mit einer weniger fettenden Kerze eingerieben. Reiben Sie mehrfach über die Flächen.

Mit Kreidefarbe bestreichen

Jetzt bestreichen wir alle Teile mit ein bis zwei Schichten weißer Kreidefarbe. Lassen Sie die Farbe nach jeder Schicht gut trocknen.

Schleifen

Nun kann geschliffen werden. Beginnen Sie vorsichtig mit einem feineren Schleifpapier, um ein Gefühl zu bekommen, wie viel Farbe abblättert. Falls gewünscht, kann danach auch zu gröberem Schleifpapier gegriffen werden.

Fertig

Nun kann geschliffen werden. Beginnen Sie vorsichtig mit einem feineren Schleifpapier, um ein Gefühl zu bekommen, wie viel Farbe abblättert. Falls gewünscht, kann danach auch zu gröberem Schleifpapier gegriffen werden.