Schnittvorlage

 

Langohrhasen

Nachdem sich unsere Weihnachtswichtel aus Ausgabe 5 so großer Beliebtheit erfreut haben, machten wir uns an die Arbeit und haben eine Osterversion für Sie kreiert. Wir hoffen, diese Vorlage bereitet Ihnen beim Nacharbeiten genauso viel Freude.

 

  1. Schleifen Sie die Sperrholzplatten mit Schleifpapier der Körnung 220 fein.
  2. Daraufhin kleben Sie das Sperrholz mit Malerkrepp ab. Nun kleben Sie die Vorlagen mit Klebestift oder Sprühkleber auf das Malerkrepp und überkleben Sie die Vorlagen wiederum mit transparentem Klebeband. Dies gibt den Vorlagen zusätzlichen Halt.
  3. Jetzt werden alle Teile mit einem Sägeblatt Nr. 5 (z. B. Niqua Ultra) ausgesägt.
  4. Nun werden die Löcher für die Metallstäbe entlang der auf der Vorlage eingezeichneten Bohrlinien ca. 5 mm tief gebohrt. Wir verwenden passend zum 1,3-mm-Kupferdraht einen 1,5-mm-Bohrer. Als Hilfe spannen Sie die Teile in einen Schraubstock.

 

Sie möchten weiterlesen und die Langohrhasen nacharbeiten?

In FEINSCHNITTkreativ Ausgabe 10 finden Sie den kompletten Artikel mit Schritt-für-Schritt-Anleitung und der Sägevorlage.

Zurück zu HOME